Incoming – Originell und individuell in Marokko
Exclusive Adventure Reisen in Marokko
Marrakech Casablanca Agadir Rabat Fes Meknes Essaouira

Sie kommen an – wir sind für Sie da.

Sie profitieren vom Insider-Wissen einer Agentur, die direkt vor Ort agiert – weitab von Standard-Programmen entdecken Sie die Besonderheiten von Marokko.
Eine Spezialität von uns: nah am Menschen, nah an der Natur - ECO-Tourismus in Marokko.

Wir stehen für perfekte Organisation: Hotelbuchung, Auswahl der passenden Gastronomie, qualifizierte Guides, zuverlässige Busfahrer, Ticketservice,
Veranstaltungstechnik – es ist an alles gedacht.

Ein Netzwerk zuverlässiger Partner garantiert höchste Qualitätsstandards und eine ausgefeilte Logistik. Ihr Aufenthalt wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Ihre Vorteile:
Vor und während der Veranstaltung kümmert sich ein erfahrener Projekt-Manager um jedes Detail. Auch ausgefallene, originelle Ideen werden realisiert. Wir gestalten für Sie einen maßgeschneiderten, rundum perfekten Marokko - Aufenthalt.

... und das zu jeder Jahreszeit!


Beispiele für exklusive Reisen in Marokko

Beispiel 1  Das Jüdische Erbe in Marokko (10 Tage)

Tag 1
Ankunft am Flughafen Casablanca, Begrüßung durch Ihren Guide und Fahrt zum Hotel
Idou Anfa, Abendessen und Übernachtung.

Tag 2: Casablanca und Rabat
Nach dem Frühstück zur Einstimmung kleine Stadtrundfahrt durch Casablanca mit dem Mohamed V Square, dem Platz der Vereinten Nationen, dem Viertel der Habous, Königspalast (von außen) und die Corniche von Ain Diab. Anschließend besuchen Sie den Marabou von Sidi Abderrahman, die Neue Mellah und danach das Kulturzentrum und die Bet-El Synagoge.
Die berühmte Moschee Hassan II, die direkt am Atlantik errichtet wurde, steht als nächstes auf dem Programm. Danach. fahren Sie zum Jüdischen Zentrum, der Synagoge und zum Alten Jüdischen Friedhof und weiter zum kürzlich eröffneten Jüdischen Museum, wo gerade eine Fotoausstellung über Jüdische Stätten in Marokko präsentiert wird.
Am Nachmittag geht es weiter Sie zur Landeshauptstadt (90km). Hier fahren Sie durch die Altstadt mit der legendären Kasbah, sehen das Mausoleum von Mohammed V und den Regierungspalast (wie alle Paläste in Marokko nur von außen). Besuch der Mellah und der Alten Synagoge.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Belere.

Tag 3: Rabat - Asilah - Tanger (ca. 280km)
Frühstück und zeitiger Aufbruch in Richtung Tanger. In Asilah machen Sie eine kleine Erkundungsfahrt. Angekommen in Tanger belegen Sie Ihr Zimmer im Mercure Les Almohades und starten anschließend zu einer Besichtigungstour durch die Stadt. Sie besuchen die Kasbah und die Herkules-Grotten.
Abendessen im Hotel.

Tag 4 : Tangier - Chefchaouen - Fèz (ca 310km)
Nach dem Frühstück Fahrt durch das Bergland nach Fèz. In Chefchaouen wird Rast gemacht.
Nach der Ankunft in Fèz Check-in im Menzeh Zalagh Hotel.
Abendessen und Übernachtung.

Tag 5 : Fèz
Am Vormittag Besichtigung der ältesten der vier Königsstädte. Sie sehen das berühmte Tor des Königspalasts, die Mellah, den Jüdischen Friedhof, die Synagoge aus dem 17.Jh. und
Fèz El Bali, wo einst einer der größten Schüler des Talmuds und Weiser, der Rabbiner Isaac Al Fassi lebte. Danach besuchen Sie das Haus “Maimonides” (Harambam).
Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, durch die weitverzweigten Souks zu bummeln.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 6: Ausflug nach Meknes und Volubilis
Am Vormittag Fahrt nach Meknes, der Königsstadt, die im 17.Jh von Moulay Ismail gegründet wurde. Hier besichtigen Sie das wunderschöne Bab Mansour, die Médina mit der Mellah und den Jüdischen Friedhof. Hier befindet sich ein Pilgerschrein, die Grabstätte des Rabbi David Bousidan, ‘Patron von Meknes’. Anschließend können Sie in der Neustadt die Synagoge besichtigen.
Am Nachmittag geht es weiter nach Volubilis, einer äußerst interessanten römischen Ruinenstätte und zur Heiligen Stadt von Idriss I.
Rückfahrt nach Fèz. und Abendessen im Hotel.

Tag 7: Fèz - Beni-Mellal - Marrakech (ca 500km)
Früher Aufbruch nach dem Frühstück. Durch die Zedernwälder des Atlasgebirge geht es über Azrou and Ifrane (Skistation) nach Beni Mellal. Hier, inmitten einer der schönsten Landschaften, legen sie eine Mittagspause ein, bevor es weitergeht nach Marrakech.
Sie übernachten im Hotel Atlas und essen dort zu Abend.

Tag 8: Marrakech
Ganztagsbesichtigung dieser wunderschönen Königsstadt am Fuße des Atlasgebirges. Hier ließen sich jüdische Siedler im 1.Jh. nach der Gründung der Stadt 603 nieder. Sie wurde die Hauptstadt der Saadischen Dynastie. Nahe des Bedii Palastes bildete sich eine Mellah und hier besuchen Sie eine 500 Jahre alte Synagoge und den Jüdischen Friedhof, auf dem der Heilige Rabbi Hanania Haccohen, bekannt als der ‘Patron von Marrakech’ beigesetzt wurde.
Natürlich besichtigen Sie auch die Koutoubia-Moschee (von außen), den märchenhaften Bahia Palast und die kostbar geschmückten Saadischen Gräber.

Am Nachmittag folgt ein Spaziergang durch die Majorelle-Gärten (Eigentum von Yves Saint Laurent) und besuchen die Medersa Ben Youssef. Ein Bummel durch die Souks der Médina von Marrakech darf nicht fehlen. Die traditionellen Handwerker verwenden auch heute noch die Werkzeuge ihrer Väter und Großväter. Gegen Abend füllt sich dann der nahe gelegene legendäre „Djemaa El Fna“: Akrobaten, Schlangenbeschwörer, Feuer- und Schwertschlucker, Märchenerzähler und Wahrsagerinnen bevölkern den weltberühmten Platz.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 9: Marrakech – Casablanca (ca 240km)
Der Vormittag steht zur freien Verfügung – zum Ausruhen am Pool, zum Bummeln durch die Altstadt oder um noch einige Einkäufe zu erledigen-
Am Nachmittag fahren Sie über Settat und Berrechid zurück nach Casablanca.
Abendessen und Übernachtung wieder im Hotel Idou Anfa.

Tag 10: Casablanca (Rückflug)
Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen. Ihr Guide und Ihr Fahrer verabschieden sich von Ihnen.

Leistungen:
Fahrt in einem Mercedes mit Klimaanlage und Fahrer (inkl. seiner Unterbringung und Verpflegung und Benzin für die genannte Strecke), das Programm wie beschrieben mit den Eintrittsgebühren, ein Englisch sprechender, zugelassener Führer, der auf jüdische Kultur spezialisiert ist (inkl. seiner Unterbringung und Verpflegung), Unterbringung in 4*Hotels mit Halbpension (Frühstück und Abendessen), Steuern und Reiserücktrittsversicherung für das Landarrangement (für den Flug ist die Reiserücktrittsversicherung nicht enthalten)


Beispiel 2  Königsstädte und Straße der Kasbahs (10 Tage)

Rundreise für 2 Personen zu individuellen Terminen | 10 Tage/ 9 Nächte  ab/bis Casablanca

Bei dieser Reise sind Sie völlig frei in Ihrer Terminwahl. Sie fahren in einer klimatisierten Limousine mit Fahrer und übernachten in ausgesuchten Hotels und charmanten Riads. Die Route ist so gewählt, dass Sie die Reise in Casablanca beginnen, denn von Deutschland aus gibt es tägliche Flüge (z.B. Royal Air Maroc, Lufthansa, Air France, Iberia, Alitalia – auf Wunsch sind wir Ihnen bei der Buchung des Fluges behilflich). Sie besuchen zuerst drei der  vier Königsstädte und folgen dann über die Zedernwälder des Mittleren Atlas den Spuren der ehemaligen Legionäre bis nach Erfoud. Über die "Straße der 1000 Kasbahs" gelangen Sie nach Ouarzazate und von dort zur letzten Königsstadt, Marrakech. Schließlich geht es wieder zurück nach Casablanca.

Tag 1  Casablanca

Ankunft am Flughafen Casablanca. Transfer zum 5*Hotel Le Royal d'Anfa. Über­nach­tung in Casablanca.

Tag 2  Casablanca – Rabat (95km)

Nach dem Frühstück kleine Stadtrundfahrt durch Casablanca, des wirtschaftlichen Zentrums Marokkos.
Am Nachmittag Fahrt nach Rabat (95km) , der "weißen" Hauptstadt von Ma­rokko. Kleine Stadtrundfahrt zum Kö­nigspalast (kann, wie alle Königspaläste in Marokko, nur von außen besichtigt werden), zur Kasbahanlage der Oudaya, zum Mau­soleum von Mohamed V., und zum Hassan-Turm. Check-in im 4* Hotel Soundouss und Übernachtung in Rabat.

Tag 3  Rabat – Meknès (160km)

Aufbruch nach Meknès, der 2. Königsstadt auf Ihrer Rundreise. Sie besichtigen die schöne Altstadt mit dem reichverzierten Tor "Bab Mansour", danach die Königlichen Reitställe des Moulay Ibrahim, die Medina und das jüdische Viertel.

Am Nachmittag besuchen Sie die Ruinen der Römischen Festung Volubilis. Dies einstmals wichtige Handelszentrum wurde 165 n.C. fertig gestellt und war mit einem perfekten Straßennetz, Wasserversorgung aller Häuser und Gebäude und Kanalisation versehen. Es gab ein Forum, eine Basilika, einen Triumphbogen, private Luxusvillen und Patrizierhäuser um nur einige Beispiele dieser vorbildlich geplanten Stadt zu nennen.

Sie übernachten heute im Riad Lakbira in Meknès.

Tag 4  Meknès – Fès (60km)

Weiterfahrt von Meknes nach Fès . Sie ist die älteste der 4 Königs­städte. Sie besichtigen die Altstadt aus dem 8.Jh. mit den Isla­mischen Universitäten, den Nejjarine-Brunnen, das Mausoleum von Moulay Idriss und die Kairouine-Moschee. In den unzähligen engen und verwinkelten Gassen verkaufen die Silberschmiede, die Gewürzhändler und Posamentenverkäufer ihre Waren in winzigen Läden. Sie können den Färbern, Gerbern und Webern bei der Verrichtung ihres Handwerks zuschauen.

Am Nachmittag geht es zur so genannten Neustadt, Fes El Jedid, die im 14.Jh. gegründet wurde. Hier befindet sich der weitläufige Königspalast und das Jüdische Viertel.

Übernachtung im Riad Louna in Fès.

Tag 5  Fès – Midelt – Erfoud – Merzouga (500km).

Die Weiterreise geht heute über die Zedernwälder des Mittleren Atlas, Ifrane (Ski-Station) und Azrou, einer kleinen Stadt, die für ihr Kunsthandwerk berühmt ist. Sie gelangen nach Errachidia zum lieblichen Ziz-Tal mit Schatten spendenden Dattelpalmen. Von Erfoud aus erreichen Sie mit einem Landrover Ihr heutiges Ziel: die imposanten Sanddünen von Merzouga. Hier übernachten Sie heute in einem Zelt in der kleinen Oase. Für das Abendessen unter einem wunderschönen Sternenhimmel in der Wüste sorgt Ihr Guide.

Tag 6  Erfoud – Rissani – Tineghir – Ouarzazate (390km) | "Straße der 1000 Kasbahs"

Nach einem spektakulären Sonnenaufgang in der Wüste gibt es ein herzhaftes Frühstück und danach brechen Sie auf zur Weiterfahrt zur "Straße der 1000 Kasbahs". Über Tineghir geht es zur  Todraschlucht mit ihren bis zu 250m hohen steilen Felsen. Danach gelangen Sie zur Dades-Schlucht und fahren durch das Dades-Tal, das für seinen Rosenanbau bekannt ist. Jedes Jahr im Mai findet ein großes Rosenfestival statt. Dann erreichen Sie Ouarzazate. Abendessen und Übernachtung im 4*Hotel Belère.

Tag 7  Ouarzazate – Aît Benhaddou – Marrakech (230km)

Heute besuchen Sie die berühmte Kasbah von Ait Benhaddou, einer Festung im Süden Marokkos, die durch den Film "Lawrence von Arabien" bekannt wurde sowie Tiffeltoute und Taouirte, einst Resi­denz der Paschas von Glaoui.

Weiterfahrt über den Tichka-Paß in 2260m Höhe. Abendessen und Übernachtung im Riad Les Oliviers in  Marrakech.

Tag 8  Marrakech

Ganztagsbesichtigung der "Perle des Südens". Sie besuchen die Menara-Gärten, die Saadischen Gräber, den Bahia-Palast, die Koutoubia und das Museum Dar Si Said. Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag bummeln Sie über den berühmten Platz Djemma El Fna mit seinen Gauklern, Schwertschluckern, Wahrsagerinnen und Geschichtenerzählern. In den angrenzen­den Souks finden Sie ein unerschöpfliches Angebot an traditionellem Kunsthandwerk.

Übernachtung im Riad Les Oliviers.

Tag 9  Marrakech – Casablanca (240km)

Am Nachmittag Rückfahrt von Marrakech nach Casablanca. Übernachtung im Hotel Royal d'Anfa.

Tag 10  Casablanca (Rückflug)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und Ihr Fahrer ist Ihnen beim Check-In behilflich.

Leistungen: Fahrt in einer Limousine mit Klimaanlage und Fahrer (inkl. seiner Unterkunft und Verpflegung), das Benzin für die im Programm genannte Route (eventuelle Ausflüge bitte mit dem Fahrer absprechen und bezahlen), Übernachtung in den genannten Hotels und Riads im Doppelzimmer mit Frühstück, die Eintrittsgebühren zu den genannten Sehenswürdigkeiten, Steuern und Gebühren, Reiserücktrittsversicherung, Sicherungsschein. An Ostern, Weihnachten und Sylvester ist ein Saisonzuschlag zu zahlen. Falls eines der genannten Hotels und Riads zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt ausgebucht sein sollte, wird ein gleichwertiges Hotel angeboten.


Beispiel 2  Wüstenimpressionen - Kameltrekking in den Sanddünen (8 Tage)
8 Tage – 7 Nächte ab/bis Marrakech

Tag 1

Ankunft in Marrakech, Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2
Fahrt im Landrover in Richtung L'Mdouer Sghir über Taznakhete und Foum Zguid. Nach dem Tizi n'Tichka-Paß wenden wir uns nach Amerzgane und Tazhnakhete. Dann überqueren wir den Tizi Targuergoust und gelangen zum Jbel N'Zourk. Wir verlassen dann die Palmenoase, machen ein Picknick unterwegs und kommen schließlich in Foum Zguid an. Hier stoßen wir auf unsere Kamele und trekken anschließend etwa 2 Stunden bis zu unserem Camp in L'Mdouer Sghir.

Tag 3
Heute geht es zum Erg M'Hazil. Wir lassen linkerhand das Dorf Sidi Abdenbi und kommen zum Plateau von Iriki. Nun erreichen wir die Dünen, die uns zum Erg M'Hazil (509m) führen, wo wir unser Lager aufgeschlagen. Insgesamt trekken wir heute 6 Stunden.

Tag 4
Vom Erg M'Hazil aus richten wir uns nach Chegaga. Wir überqueren etwa 6 Stunden lang die Dünen und schlagen unser Lager wieder in den Dünen auf.

Tag 5
Aufbruch zum Erg Smar. Unterwegs stoßen wir auf Tamarisken und begegnen Nomaden, die hier ihre Zelte aufgeschlagen haben, und ihren Kamelherden. Wir durchqueren den Qued Melalg. Auch heute trekken wir wieder 6 Stunden lang und schlagen unser Lager in den Dünen auf.

Tag 6
Auf unserer heutigen Strecke kommen wir durch wunderschöne Dünen. Tagesziel ist der Oued N'aame. Auf unserer linken Seite haben wir eine herrliche Aussicht auf den Jbel Bani. Wir durchqueren den Oued Atachi mit seinem feuchtem Sand und steilen Böschungen. Dann erreichen wir den Oued N'aame, der aus vielen kleinen Wasserläufen besteht. Wir richten uns für die Nacht ein und verabschieden uns von den Kameltreibern und den Tieren.

Tag 7
Der Landrover holt uns ab und bringt uns über Ouarzazate und M'Hamid nach Marrakech zurück. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 8
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Marrakech oder zum Busbahnhof.

Preisbeispiel pro Person:
bei 2 Personen 886,00 Euro
bei 4 Personen 609,00 Euro
bei 6 Personen 621,00 Euro

Leistungen: Programm wie beschrieben ab/bis Marrakech, Transfer vom/zum Flughafen Marrakech im klimatisierten Minibus, Transfer zum/vom Kamellager mit dem Landrover, Vollpension während des Trekkings, Übernachtung in Marrakech in einem guten 3*Hotel mit Halbpension, 1 erfahrener Führer (spricht Englisch und Französisch), 1 Koch, Kamele zum Tragen der Ausrüstung, die gesamte Ausrüstung, jedoch keine Schlafsäcke (bitte selbst mitbringen).
Nicht enthalten sind die Getränke, Trinkgeld, Versicherungen.
für 2 Personen zu beliebigen Terminen (nicht im Sommer)

Ihr Incentive-Experte

Patrick Exler

info@marokko-ferien.de
Tel.: +49-(0)6402 809 178
Fax: +49-(0)6402 809 184

Ihr Partner in Marokko

Peter Kiefer
Maroc Sans Frontieres S.A.R.L

Bd, Lalla Amina, N° 36
44 002 Essaouira - Maroc

peter.kiefer@essaouiranet.com
Tel.: +212 (0)661 207 140
Fax: +212 (0)524 472 581


Marrakech


Casablanca


Kasbah Richtung Ouarzazate


Fes - Gerberviertel


Meknes


Volubilis


El Jaddida


Quad Touren


Raleys in der Wüste


Skifahren in Marokko